notruf 112

Löschzug St. Tönis - Mühlenstraße 52, 47918 Tönisvorst


Löschzug Vorst - Lindenallee 10 - 47918 Tönisvorst

Link verschicken   Drucken
 

Fahrzeuge

MZF1

Florian Tönisvorst 2 MZF 1

Das Mehrzweckfahrzeug wird unter anderem bei Chemie Einsätzen genutzt. Das Fahrzeug wurde 1998 in Dienst gestellt. Es handelt sich um einen Mercedes Vario mit 7,49 t zul. Gesamtgewicht und 2 Sitzplätzen. Auf dem MZF sind 4 Umluftunabhänge Atemschutzgeräte, eine TS 8/8 Pumpe auf Rollcontainer, C-Schläuche, saug A-Schläuche, Motorsäge, Behälter und Handpumpen zum umpumpen, Hitze- und Chemieschutzanzüge, und mehr verladen. Durch ein Rollcontainer-System wird das Fahrzeug auch für Logistik -Aufgaben genutzt.

 

 

HLF -1

Florian Tönisvorst 2 HLF 20 - 1

  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug des Löschzugs Tönisvorst
  • Mercedes Atego 1629 AF
  • Besatzung 1/7
  • 6 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Pumpenleistung: 3000l/min bei 10bar
  • Wassertank mit 2.400l Volumen
  • integrierter 200l Schaummitteltank
  • Pressluft- und Bullhorn

 

 

lf

Florian Tönisvorst 2 LF16/12

  • Mercedes Benz mit Metz Aufbau. Baujahr 1998
  • zul. Gesamtgewicht von 13500kg
  • Besatzung 1/8
  • Pumpleistung 1600 l / min bei 8 bar Ausgangsdruck. 
  • Wassertank mit 1.600l Volumen
  • Weiterhin ist das Fahrzeug mit einer umfassenden Ausrüstung für die technische Hilfeleistung ausgestattet.

 

 

TM22

Florian Tönisvorst 2 TM 22  

  • Teleskopmastbühne
  • Mercedes Benz Fahrgestell mit einem Wumag Aufbau. Baujahr 2007.
  •  zul. Gesamtgewicht: 11 000kg.
  • Besatzung 1/2 
  • max. Rettungshöhe 22,75m. 
  • Im Korb ist Platz für drei Personen oder 275kg.

  • Das Fahrzeug ist ein „Hubrettungsfahrzeug“ und dient dem Retten von Personen aus Höhen. Sowohl das Retten von Personen aus brennenden Wohnungen als auch der sanfte Transport von Patienten auf Krankentragen ist möglich. Außerdem sind auf dem Fahrzeug Gerätschaften für den Brandeinsatz, sowie für Sturmeinsätze verlastet.

 

 

ELW

Florian Tönisvorst 2 ELW 1-1

  • VW T 5, Baujahr 2004
  • Zur Ausstattung des Fahrzeuges gehören Funkausstattung, Kommunikationsmittel wie Computer, Telefon; verschiedene Messgeräte; Haligan Tool; Wärmebildkamera;… Es können 4 Personen hiermit transportiert werden.
  • Der ELW wird bei Einsätzen zur Einsatzunterstützung und Dokumentation verwendet. Er dient dem Einsatzleiter als Transportfahrzeug, damit dieser Flexibel die Einsatzerkundung und Einsatzplanung durchführen kann.

 

MTF1

Florian Tönisvorst 2 MTF 1   

  • Mercedes Sprinter
  • bietet Platz für 8 Personen
  • Das MTF wurde 1997 in Dienst gestellt  und wird dazu benötigt Einsatzkräfte zur Einsatzstelle zu bringen die auf anderen Fahrzeugen keinen Platz gefunden haben! Ebenso wird das MTF benötigt um zu Lehrgängen und Ausbildungsveranstaltungen zu Fahren. Neben einer Funkausstattung ist das Fahrzeug mit Materialien zum Absichern und Handfeuerlöschern ausgestattet.