Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz für den Löschzug Vorst

16. 09. 2021

Einsatzbericht:

Der Löschzug Vorst wurde mit dem Stichwort usgelöster Heimrauchmelder alrmiert. In einer in Renovierung befindlichen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Die kameraden des Löschzuges Vort verschaften sich Zugang zur Wohnung und erkundeten sie.

Der Rauchmelder hatte ohne erkennbaren Anlaß ausgelöst.

Der Rauchmelder wurde abgeschaltet und die Einsatzstelle dem Ordnungsamt übergeben.

 

Datum: 16.09.2021

Alarmzeit: 00:22 Uhr

Alarmierungsart: DME - Löschzug  -Vorst
Dauer:  55 Minuten   
Art: F 1 ausgelöster Heimrauchmelder
Einsatzort: St. Töniser Str.
Einsatzleiter: BI K. Hebben

Mannschaftsstärke: 10
Fahrzeuge: FL TÖN 2 ELW 1 1, FL TÖN 2 HLF 20 1, FL Tön  2 TM 22-1